Allgemeine Geschäftsbedingungen der data2check UG (haftungsbeschränkt) für die Internetplattform www.data2check.de

Jede hier bezeichnete Tätigkeit der data2check UG (haftungsbeschränkt), v.d.d. Geschäftsführer Manuel Montero Pineda, Karlstraße 3-5, 76133 Karlsruhe, AG Mannheim, HRB 719446, (nachfolgend data2check) erfolgt auf Grundlage der anbei stehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGBs), die allen Nutzern der Internetplattform www.data2check.de (nachfolgend Internetplattform) und allen Kunden der data2check gegenüber durch Aushändigung bzw. Hinterlegung auf der Internetplattform www.data2check.de bekannt gegeben und von diesen anerkannt werden.

1. Allgemeines
1.1 data2check erlaubt es, dem Kunden auf der hierfür bereit gestellten Internetplattform Dokumente im Word-, InDesign- oder EPUB-Format hochzuladen und diese auf deren Korrektheit prüfen zu lassen.
1.2 Der Kunde erstellt zur Nutzung der Internetplattform auf dieser ein Profil und hinterlegt dort die abgefragten Daten. Der Kunde vergibt ein frei gewähltes Passwort. Der Account besteht solange fort bis der Kunde diesen löscht oder data2check diesen kündigt.
1.3 Der Kunde selbst wählt hierbei die Prüfkriterien. Es wird ausschließlich nach formalen Kriterien geprüft. Eine inhaltliche Überprüfung der Dokumente findet auf der Internetplattform nicht statt. Die Prüfung findet vollautomatisiert statt. data2check nimmt keine Einsicht in die zu prüfenden Dokumente.
1.4 Die jeweiligen Dokumente sind auf dem Server der Internetplattform abgelegt.
2. Zustandekommen eines Vertrags
2.1 Im Laufe der Nutzung der Internetplattform erhält der Kunde die Möglichkeit, auf der Internetplattform verschiedene Dokumente hochzuladen. Der Kunde erstellt hierzu zunächst ein Kundenprofil auf der Internetplattform.
2.2. Mittels https-Protokolls erhält der Kunde die Möglichkeit, Dokumente auf den Server der Internetplattform hochzuladen. Die Dokumente werden nach einem erfolgreichen Upload durch die Internetplattform nach vorher vom Kunden festgelegten Parametern geprüft.
2.3 Durch den Beginn der Dokumentprüfung nimmt data2check das Angebot auf Abschluss eines Dokumentprüfungsvertrages des Kunden an.
2.4 Sofern Preise für Dienstleistungen der data2check auf der Internetplattform ausgewiesen werden, so verstehen sich alle dort ausgezeichneten Preise als unverbindlich und können jederzeit von der data2check angepasst werden. Dies umfasst sowohl den eigentlichen Preis der Artikel als auch die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Mehrwertsteuer.
3. Widerruf von Verbrauchern i.S.d. § 13 BGB innerhalb des Geltungsbereichs des BGB
3.1 Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den mit der data2check geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter die Waren in Besitz genommen hat.
3.2 Liegt eine Kundenspezifikation i.S.d. § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB vor, so ist das Widerrufsrecht des Kunden ausgeschlossen. Eine Kundenspezifikation liegt immer dann vor, wenn die Ware nach dem Wunsch des Kunden angefertigt worden ist, für die Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die Ware eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurde und data2check die Ware nicht mehr anderweitig veräußern kann.
3.3 Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde der data2check UG (Karlstraße 3-5, 76133 Karlsruhe, Tel.: +49 (0)62217391264, E-Mail: kontakt(at)data2check.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, mitteilen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet.
3.4 Folgen des Widerrufs: Widerruft der Kunde den Vertrag, so hat data2check alle Zahlungen, die sie vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von data2check angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei der data2check UG eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
3.5 Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen, wenn digitale Inhalte geliefert werden, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, wenn die Ausführung mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Kunden und seiner Kenntnisnahme, dass er hierdurch sein Widerrufsrecht verliert, begonnen hat.
ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG
4. Zahlungsbedingungen, Kündigungsrecht
4.1 Die Bezahlung erfolgt, sofern notwendig, durch Nutzung eines auf der Internetplattform näher bezeichneten Zahlungsmittels.
4.2 data2check behält sich vor, einen Kunden-Account jederzeit außerordentlich zu kündigen, wenn ein Kunde gegen die hier aufgeführten AGBs in besonders schwerer Weise verstoßen sollte. In allen anderen Fällen behält sich data2check ein gesetzliches Kündigungsrecht vor.
4.3 Kunden können Ihren Kunden-Account jederzeit ohne Angabe von Gründen auf der Internetplattform oder schriftlich gegenüber der data2check kündigen. Mit dem Wirksamwerden der Kündigung werden alle vom Kunden hinterlegten Daten von data2check gelöscht.
5. Gewährleistung
5.1 data2check verpflichtet sich grundsätzlich, die Nutzung der Internetplattform an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden sicher zu stellen. Der Zugriff auf die Internetplattform kann zeitweilig und ohne weitere Benachrichtigung bei Systemfehlern, Wartungs- oder Reparaturarbeiten oder aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle der data2check liegen, ausgesetzt werden.
5.2 data2check garantiert weder die Fehlerfreiheit noch die Vollständigkeit der auf der Homepage zur Verfügung gestellten Inhalte. data2check ist berechtigt, die auf der Internetplattform dargestellten Inhalte jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu verändern.
5.3 Die Inhalte auf Internetplattform werden "wie besehen", ohne Zusicherungen, Gewährleistungen oder andere Bedingungen bereitgestellt.
5.4 data2check kann nicht garantieren, dass sämtliche auf der Internetplattform bereitgestellten Dateien, die der Kunde von der Internetplattform herunterlädt, frei von Viren sind. Ein entsprechender Gewährleistungsanspruch wird ausdrücklich abgelehnt.
5.5 data2check kann darüber hinaus keine Gewährleistung oder Haftung für Handlungen, Unterlassungen oder Gebaren Dritter in Verbindung mit oder bezogen auf die Internetplattform und die dort hochgeladenen Dateien übernehmen.
6. Datenschutz
6.1 Bezüglich des Datenschutzes wird auf die auf der Internetplattform hinterlegte Datenschutzerklärung verwiesen.
6.2 data2check weißt den Kunden bereits jetzt darauf hin, dass sich der bereits in 5.5 dieser ABGs ausgesprochene Haftungs- und Gewährleistungsausschluss auf die Möglichkeit eines unberechtigten Zugriffs Dritter auf die Daten und Dokumente des Kunden erstreckt.
6.3 Der Kunde verpflichtet sich, seine Login-Daten für die Internetplattform geheim zu halten und keinem Dritten zu offenbaren. data2check übernimmt keine Haftung für die nicht-autorisierte Benutzung kundeneigener Zugangsdaten.
7. Urheberrechte und Marken
7.1 Alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- oder sonstige Bilddarstellungen und deren Anordnung auf der Internetplattform sind gesetzlich geschützt (Copyright © 2017 data2check, all rights reserved).
7.2 Ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der data2check dürfen die Inhalte der Internetplattform nicht zu gewerblichen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Im Falle einer gewerblichen Nutzung ohne die schriftliche Erlaubnis durch data2check verpflichtet sich der jeweilige Nutzer oder Kunde, eine wettbewerbsrechtliche Strafzahlung an data2check zu leisten. Die Strafzahlung bemisst sich nach Schwere, Ausmaß und Gefährlichkeit der begangenen Zuwiderhandlung. Jeder Verstoß wird zivil- und strafrechtlich geahndet.
7.3 Teilweise unterliegen einige auf der Internetplattform wiedergegebene Bilder dem Urheberrecht Dritter. Der Kunde erklärt sich bereit, auch dieses zu achten und nicht zu verletzen.
8. Haftung
8.1 data2check und mit dieser verbundene Dritte sind nicht haftbar gegenüber den Kunden oder Dritten für alle besonderen, zufälligen, direkten, indirekten oder Folgeschäden jeder Art oder Schäden jeder Art, die aus dem Verlust der Nutzung, von Daten oder Gewinnen entstehen, gleich, ob auf die Möglichkeit eines solchen Schadens hingewiesen wurde, der aufgrund oder in Verbindung mit der Nutzung oder Ausübung dieser Information besteht.
8.2 data2check haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der data2check oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.
8.3 Sämtliche in diesen AGBs aufgeführten Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Falle einer Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produkts und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.
9. Änderung der Nutzungsbedingungen
9.1 data2check behält sich das Recht vor, diese AGBs jederzeit nach eigenem Ermessen durch Veröffentlichung einer aktualisierten Version der AGBs auf der Internetplattform zu ändern.
9.2 Alle Änderungen dieser AGBs gelten als genehmigt, wenn der Kunde nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Mitteilung der Änderung der AGBs widerspricht.
9.3 Sollte der Kunde trotz der geänderten AGBs die Internetplattform nach Ablauf der Frist von 30 Tagen weiter nutzen, wird die Weiternutzung als bindende Zustimmung zu den Änderungen erachtet. 

10. Sonstiges
10.1 Nichts in diesen Nutzungsbedingungen schafft oder verleiht Rechte oder andere Vorteile für Dritte, die nicht Teil der Geschäftsbeziehung zwischen den Parteien sind.
10.2 Diese ABGs stellen die gesamte Vereinbarung zwischen der data2check und dem Kunden in Bezug auf die Internetplattform dar und treten an die Stelle aller früheren Vereinbarungen der Parteien.
11. Geltendes Recht und Gerichtsstand
11.1 Diese AGBs unterliegen, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie des internationalen Privatrechts, dem Gesetz der Bundesrepublik Deutschland und werden nach diesem ausgelegt. Als Gerichtsstand gilt der Sitz der data2check als vereinbart.
11.2 Verbraucher mit gewöhnlichem Aufenthalt im Ausland können sich, unabhängig von der konkreten Rechtswahl, stets auch auf das zwingende Verbraucherschutzrecht des Staates berufen, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.
11.3. Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.
Letztes Update: Februar 2017

Copyright © 2017 data2check, all rights reserved

AGBs | Impressum | Datenschutzerklärung